Anleitung Flug buchen Wenn Du Dich das erste mal auf der neuen Buchungsseite anmeldest, könnten dich die vielen Fenster und neuen Funktionen erst einnmal überfordern. Schau Dir erst einmal alles in Ruhe an. Viele Hinweise erhälst Du schon, wenn du mit der Maus über die Schaltflächen fährst. Starten wir unseren ersten Übungsflug von Düsseldorf nach Hamburg. Wenn Du auf den Flugbetrieb klickst und dann auf Flüge (Bild 1), werden Dir ale Flüge aufgelistet, die zur Zeit in unserer Datenbank hinterlegt sind (Bild 2). Im Moment sind noch nicht wieder alle Flüge eingepflegt, da wir jeden Flug neu generieren. Bitte hab noch etwas Geduld, es werden täglich neue Flüge hinzukommen. Ein besonderer Vorteil unserer neuen Software ist, das man jeden Flug auf der Welt durchführen kann, auch wenn der Flug nicht in unserer Daten bank ist. Ich erkläre Dir später wied das geht. Jetzt wollen wir uins darauf konzentrieren den Flug BER 1000 aus der Datenbak von Düsseldorf nach Hamburg zu buchen. In der Liste der Flüge findest du den Flug BER 1000 direkt an der ersten Stelle (Bild 2) . Mit dem ersten Symbol auf der rechten Seite kannst Du den Flug buchen (Bild 3). Sobald du den Flug buchst erscheint die Auswahl in einem neuen Fenster. Wenn du mit Simbrief fliegen möchtest, klickst Du als nächstes auf „zeige Simbrief Flugplan“ (Bild 4). Nun öffnet sich der Simbrief Flugplan mit allen Flugdaten. Du kannst hier alles noch einmal genau überprüfen. Sollten Dir Fehler auffallen, so teile uns das gerne im Discord mit. Mit Klick auf den Button Edit wird nun der Flugplan in Simbrief automatisch erstellt, es öffnet sich ein weiteres Broweserfenster. Du kannst den Flugplan von Simbrief aus in Dein Flugzeug laden. Dies geht besonders einfach, wenn Du den download Manger von Simbrief verwendest. Das Broweserfenster kannst du nun entweder schließen oder aber anderswo plazieren. Klicke nun auf der vorherigen Seite auf die Schaltfläche ACARS (Bild 5). Das Programm ACARS wird sich nun automatisch öffnen und der Flugplan ist bereits eingestellt. Ein einfacher Klick auf ie Schaltfläche Start Flight würde nun schon ausreichen um den Flug zu starten. Bitte bedenke aber vorher noch ein paar wichtige Dinge: 1.) Dein Flugzeug sollte sich am Startflughafen befinden 2.) Deine Triebwerke sollten noch ausgeschaltet sein 3.) Lies bitte vorher noch einmal die Flugregeln durch. Für Deinen Flug erhälst du Punkte und wir möchten natürlich auch, dass Du möglichst viele Punkte für Deinen Flug erhälst. Wenn Du den ACARS-Tracker gestartet hast, kannst du dort im Fenster alles mitlesen, was ACARS auflistet. Anhand dieser Liste kann man das Bedienen und Fliegen des Flugzeugs verbessern, so entsteht auch ein kleiner Lerneffekt bei der Nutzung von ACARS. Gelegentlich kann es im ACARS bei Klick auf „Start Flight“ zu Fehlermeldungen kommen. Bild 6 zeigt z.B. enen Fehler, wenn man den Fflugsimulator (also FSUIPC) nicht gestartet hat. Ein anderer Fehler tritt z.B. auf, wenn ACARS nicht mit Deinen Scenerien synchron ist. In diesem Fall muss man ACARS nochmals mit „Re-Sync Scenery“ synchronisieren. Wenn Du am Zielflughafen angekommen bist und hoffentlich am Gate stehst, schalte Deine Triebwerke aus und beende ACARS. Vorsicht erst nach dem 2. Klick wird die Pirep (der Flugbericht) an unsere Datenbank gesendet. Beende ACARS nicht, bevor du dir nicht sicher bist, dass der Flug auch auf unserer Buchungsseite angekommen ist. Jenachdem wie das Ergebnis Deines Fluges ist, wird Dein Pirep entweder automatisch angenommen oder aber Du musst auf eine manuelle Bestätigung warten. Das kann manchmal etwas dauern. Prima, Du hast Deinen ersten Flug erfolgreich absolviert. Ich wünsche Dir nun viel Spaß bei der AirBerlin Germany PilotRainer
Bild 1
Bild 3
Bild 2
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7